Selektion

SSTR5-Selektion

Die Selektion für die Mitglieder des SSTR5 unterliegt den Richtlinien von PISTE (Prognostische Integrative Systematische Trainer-Einschätzung). PISTE ist ein Programm von Swiss Olympic und wird in seinen Grundsätzen in allen olympischen Sportarten in der Schweiz für die Nachwuchsbeurteilung und Selektion eingesetzt. Für den Segelsport gelten die von Swiss Sailing erlassenen Regeln.

Bestandteile der Selektion für das Regionalkader sind vorangegangene Regattaresultate (Die vier besten PM- und das SM-Resultat), ein strukturiertes Interview, ein sportlicher Leistungstest und die Beurteilung/Empfehlung des Club-Trainers. Die Juniorenverantwortlichen der ZSV Mitglieder-Clubs verfügen über alle nötigen Informationen.

Selektion 2021
Für die Selektion 2021 finden Mitte September 2020 (genaue Angaben folgen) eintägige Selektionsanlässe mit sämtlichen Kandidatinnen und Kandidaten der Regionen 4, 5 und 6 statt. Für Jugendliche, die vorgängig in’s Talent Scout Camp (TSC) aufgeboten wurden, oder die Youth-Selektion erreicht haben, ist dieser Anlass freiwillig. Die Einladung an den Selektionsanlass erfolgt nach der schriftlichen Anmeldung bis am 31. August 2020 an den SSTR5 Teamleader. Das Anmeldeformular wird entsprechend zeitnah und vorgängig den Juniorenleitern versandt.

Auf Grund der PISTE-Rangfolge nehmen Swiss Sailing Team AG (SST), Teamleader und Kadertrainer die definitive Selektion 2021 vor. Ins Regionalkader aufgenommene Athletinnen und Athleten erhalten danach die Swiss Olympic Talent Card Stufe R (SOTC R).